IWAKI MDE Magnetgetriebene Kreiselpumpen

Metallfreie Prozesspumpen für chemische Großprozesse

Features der Iwaki MDE
Magnetgetriebene Kreiselpumpen

Druckbelastet Bauteile der Die Iwaki MDE Kreiselpumpen werden durch einen Metallkern verstärkt, Hierdurch werden Vibrationen verringert und wird Haltbarkeit verlängert bei einer höheren Belastung Fähigkeit des Gehäuses von max. 16Bar. Mit Förderleistungen von 240 m³/h und einer maximalen Förderhöhe von über 55 m eignet sich die MDE Prozesspumpen von Iwaki hervorragend für chemische Großanwendung. Bei der Auswahl der Medienberührenden Bauteile setzt Iwaki auf modernste Fluorokunststoffe und reine Keramiken für eine optimale Beständigkeit gegenüber Chemikalien

Für diese Pumpen gelten aus Sicherheitsgründen Gesetzliche-Exportbeschränkungen.
Aus diesem Grund erfolgt seitens Iwaki keine Angebotserstellung ohne korrekt ausgefüllte Endverbleibserklärung

Individuelle Konfigurationen nach Kundenwunsch

Schildern Sie uns ihre Anforderungen und lassen Sie sich ein Angebot erstellen.

Chemieprozesspumpen mit nach hinten ausziehbare Konstruktion

Die nach hinten ausziehbare Konstruktion erlaubt die Kontrolle und den Austausch interner Teile ohne die Verrohrung zu lösen. Der vereinfachte modulare Aufbau ermöglicht leichte Wartung und minimale Standzeiten. Der Austausch von Buchse und Hülse kann separat erfolgen.
Höchst mögliche korrosive Beständigkeit
Fluorokunststoffe und reine Keramik werden als Werkstoff für die Medienberührten teile verwendet. Das erlaubt die sichere Förderung starker Säuren und Laugen sowie aller chemischer Lösemittel.

Die MDM Iwaki Pumpen Serie gewährleistet exzellente Haltbarkeit

Das äußere Gehäuse ist mit Druckgussbauteilen verstärkt. Aufgrund der hohen Belastung des hinteren Gehäuses kommt eine faserverstärkte Kunststoffabdeckung zum Einsatz. Zusätzlich wird zur höheren Festigkeit die Auswirkung des Drehmagnetfeldes herabgesetzt. Die Magnetkapsel ist mit einem Metallkern verstärkt, um eine höhere Widerstandfähigkeit gegen Vibrationen zu erreichen.
Entspricht den ISO-Normen
Standardleistung, Abmessungen sowie weitere Parameter der Pumpen entsprechen internationalen Normen (ISO2858, 3661, 5199).  Dies ermöglicht einen einfachen Austausch anderer Normpumpen.